Tuck ist tot


19. März 2020

…lang lebe Kraken!

Vor etwa einem Jahr entwickelte und veröffentlichte ich Tuck, eine kleine Android-App um Bilder und Videos von Instagram herunterladen zu können. Seither hat die Anwendung zuverlässig und problemlos ihre Dienste bei mir verrichtet. Leider ist sie ohne großen Erfolg im Play Store.

Nach einem Jahr nicht mal 15 Installationen. Installationen, nicht Nutzer!

Etwas kann hier doch nicht richtig sein. Klar, es gibt eine Menge Konkurrenz. Und womöglich ist auch die Nachfrage nicht die größte. Allerdings ist eines ärgerlich: In der Suche scheint Tuck sehr benachteiligt zu werden.

Für Google ist Tuck schlicht ein Schreibfehler und wird unveränderlich auf Truck korrigiert.

So kann man die App nicht mal im Freundeskreis empfehlen, ohne direkt einen Link verschicken zu müssen.

Kraken

Daher habe ich mich letztlich zu einem Umbranding entschieden. Aus dem replizierenden Mönch wird ein alles umschlingender Krake. Ein neues Icon wurde von mir in Adobe XD als Vektorgrafik gestaltet. Die Farbgebung ist nun bunt und ein wenig von Instagram inspiriert.

Programmatisch ziehe ich die Änderung konsequent durch: Auch den Namespace der Anwendung ändere ich auf de.salomax.kraken. Als logische Konsequenz ist ein neuer Eintrag im Play Store notwendig, da Apps eindeutig anhand ihres Namespaces indiziert werden. Das heißt auch, dass Tuck demnächst still und lautlos verschwinden wird.

Irgendwie doch ein wenig traurig…